Zippo Benzin Niederlassung

Die Jugendzeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den 1950er und 60er Jahren verkaufte Zippo zwei auf Mineralöl basierende Haushaltsprodukte produziert von Zira Labors, einer Abteilung der Zippo-Herstellungsgesellschaft.

 

Zip-Slip, ein Reißverschluss- Schmiermittel in einem soliden ,buntstiftähnlichem Stift und Zirenn, ein Lippenbalsam in einer Drücktube wurden bis in die 90er Jahre lokal in der Zippo-Zentrale in der Barbour Street 33 verkauft.

 

Zira Labors war in dem Fabrikgebäude in der Congress Street angesiedelt.

 

 

 

        Produkte aus der Vergangenheit

 

 

 

 

 

 

 

1933 warb Zippo die Hilfe von zwei pensylvannischen Befüllungsgesellschaften an um die Zippo-Kannen zu befüllen. Eine in Bradford und die andere in Warren. Die Kannen wurden befüllt und dann an Zippo gesendet um sie dann an den Einzelhandel zu schicken.

Der Prozess setzte sich bis 1957 fort bis Zippo flüssigkeitsfüllende Maschinen und Unternehmen in der Barbour Street 36, Zippos's frührer Geschäftsstelle und Fabrik erwarb. Das Gebäude, Zippo's erste Benzinfabrik wurde passend "Zippo Feuerzeugbenzin Fabrik" genannt. Es war günstig gelegen, direkt auf der anderen Strassenseite von der neuen gemeinsamen Zentrale in der Barbour Street 33.

Die Abfüllung wurde an dieser Stelle beibehalten bis die gegenwärtige und sehr viel grössere Benzinfabrik in der Congress Street 1966 gebaut wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn die Zippo Feuerzeuge die heissesten Dinge sind die man sammeln kann, dann sind die Zippo Feuerzeugbenzinkannen gewiss die Kühlsten.

Sie sind die Coolsten, seit dem die Zippogemeinde weiß, dass das neue Zippofeuerzeugbenzin am Ende mit Nickname "cool fuel" heisst.

Zippo Benzinfeuerzeug Behälter erschienen in vielen Gestalten und Formaten in den letzen 73 Jahren, einschliesslich der Variationen aus traditionellen Metallkannen, Glas, Tuben und sogar Plastik.

Die ersten Zippo Feuerzeugbenzinkannen wurden 1933 aus Metall gefertigt und wurden letzen Endes die Standard-Benzin-Kanne für Zippofeuerzeugbenzin.

Bedingt durch den II. Weltkrieg wurden Metall für die äußerst wichtigen Rüstungsindustrie benötigt und die zivile Nutzung ausgeklammert. Dieser Engpass zwang Zippo von den Metallkannen auf Glasbehälter umzustellen. Nach dem der Krieg beendet, und Metall wieder im Überfluß vorhanden war, war das Benzin wieder in den klassischen Metallkannen erhältlich.

 

 

 

 

 

 

Im Laufe der Jahre angesammelte Zippo Benzinkannen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den 60er Jahren entwickelte Zippo einen Plastikbenzin-Behälter mit bedauerlicher Weise einzigartigen Konturen. Sie wurden einen Monat nach ihrer Auslieferung aus den Geschäften zurückgerufen, weil sie leckten. Zippo unternahm noch einmal in 1982 den Versuch einen Plastikbehälter zu entwickeln. Einige Prototypen wurden gebaut, aber nach ausgiebigen Tests niemals realisiert.

Zippo hat über die Jahre Erinnerungskannen offeriert, meist bemerkenswerte Kannen, die den 40th, 50th, 65th und 70eth Jahrestag zelebrierten. Viele dieser Jahrestags Kannen waren auch als Spezial- geschenkeset mit einem Jahrgangszippo erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein anderer einmaliger Behälter wurde in den 1970er Jahren eingeführt. Wenn Konsumenten eine Feuerzeug zur Reparatur einsandten, wurde bei der Rücksendung des  reparierten Teils ein Tube beigelegt, die gerade soviel Benzin enthielt um ein Feuerzeug zu füllen. Diese Praktik wurde für ein paar Jahre beibehalten, bis eine weltweite Fracht- regulation diese stoppte.

 

Im Jahre 2001 instrumentierte Zippo Deutschland GmbH eine einmalige reklamefördernde Zippo-Feuerzeugbenzin-Kanne für Michael Schumacher. Schumacher, ein hoch geachteter Deutscher Formel Eins Fahrer, befähigte Zippo auf einigen tausend Zippo-Feuerzeugbenzin-Kannen den Slogan "Simply the best, Simply Schumi." drucken zu lassen. Diese Kannen wurden nach Deutschland verschifft. Die Kannen wurden als  "coole"  Kollektion zwischen Zippokannen-Sammlern und Formel-Eins-Enthusiasten betrachtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In jüngster Zeit führte Zippo ein neue Formel für Feuerzeugbenzin mit verbesserter Leistung ein. Auf dem Cover der Kanne steht die Leistung und die besonderen Eigenschaften der neuen Formel. Sammler schauen in jedem Fall nach der neuen Kanne um sie in ihre Sammlung einzureihen.

Schaue auf jeden Fall nach der 75th Jahrgangs-Feuerzeugbenzin-Kanne. Sie ist da.

 

zurück   weiter